Nicht eingeloggt
Registrieren

Texturen ausrichten und Surfaces zusammenfassen.

 Texturen ausrichten und Surfaces zusammenfassen.

In diesem Tutorial wird kurz auf das Ausrichten von Texturen und das Zusammenfassen von Surfaces eingegangen. Beide Techniken sind essenziel für eine schöne Map und sollten daher beherrscht.

 



Als erstes sucht man sich im Texture Browser die Tür-Textur aus und selektiert sie, die man für eine zwei-flügelige Tür benutzen möchte.
Nun öffnet man den 2D Shape Editor und lädt die ausgewählte Tür-Textur ein.




Jetzt baut man die beiden Türhälften.

Man beachte, daß nicht jede Tür-Textur gleich im Aufbau ist und man entweder nur einen Teil der Tür bauen und duplizieren kann, oder man beide Türhälften separat bauen muß.

In diesem Tutorial haben wir beide Türhälften separat gebaut, um euch die spätere Paßgenauigkeit der beiden Türhälften näher zu bringen.

Also legen wir los und erstellen die erste Türhälfte. Um einen weiteren Eckpunkt zu erstellen, muß man nur zwei vorhandene Eckpunkte mit STRG + linke Maustaste auswählen und im Popup-Menü (rechte Maustaste) den Eintrag "Split Side" ausführen.

Nach der Verschiebung der Eckpunkte extrudieren wir das Shape mit einer gängigen Größe, (z.B. 32).



Nun haben wir beide Türhälften erstellt und in unseren Level eingefügt.

Die Texturen sehen irgendwie total verschoben aus !?!?!?

...keine Panik

...dieser Teil ist im Grunde ganz leicht zu überwinden.



Zunächst wählen wir alle Texturteile auf einer der beiden Türhälften aus und klicken anschließend mit der rechten Maustaste darauf.

Nun müssen wir erstmal die Texturteile ausrichten.
Dazu einfach auf "Align Selected / Align Wall Direction" klicken (siehe Abbildung).

 

Texturen können auch über die SurfaceProperties (F5) ausgerichtet werden. Da man die Funktionen "Align WallDirection" und "Align WallPaning" immer gemeinsam einsetzen muss, spart man so etwas Zeit. Desweiteren stehen einem weitere wichtige Funktionen zum Ausrichten der Texturen zur Verfügung.

Die Texturteile wurden nun grob in Wandrichtung ausgerichtet.



Nach dem wir die Texturteile grob ausgerichtet haben kommen wir zu dem eigentlich Teil dieses Tutorials.

Vergewissern wir uns nocheinmal, daß die grob-ausgerichteten Texturteile markiert sind.
Nun wählen wir das Brush im 2D-Fenster aus und klicken mit der rechten Maustaste darauf.
Im folgenden Popup-Menü führen wir den Eintrag "Polygons / Merge" aus.

Jetzt ist es ganz WICHTIG den Level neu zu berechnen, damit die Änderungen wirksam werden !!!
Also einfach die Geometrie rebuilden.



Nachdem wir den Level neu berechnet haben merken wir beim Auswählen der Textur, daß sie zu einer einzige Oberflächentextur geworden ist.

 

Diesen Vorgang kann man auch wieder Rückgängig machen. Anstatt "Merge" müsst ihr dazu die Funktion "Seperate" ausführen. Die Auswirkungen sind wieder erst nach einem RebuildGeometry sichtbar.

Jetzt brauchen wir nur noch die Textur in die richtige Position bringen und dieses Problem wäre dann hiermit erledigt.

Nun können wir das selbe noch mit der anderen Türhälfte machen, um ihr dasselbe Aussehen zu verleihen und schließlich als Mover umzubauen.

That's all...

Bei Problemen immer schön im Forum danach fragen.



ENDE