Nicht eingeloggt
Registrieren

Phantomschatten - Schatten fĂĽr Dekorationen erstellen

Ein sogenannter Phantom-Schatten, ist ein künstlich erzeugter Schatten in einem Level. Man benötigt dazu einen Mover, der beim Rendern diesen Schatten erzeugt, jedoch beim Starten des Spiels im Nirvana verschwindet, also nicht mehr sichtbar ist. Als Grundvoraussetzung für dieses Tutorial solltest du in der Lage sein, einen einfachen Level zu bauen. Ebenfalls von Nutzen ist der gekonnte Umgang mit Movern aller Art!

 




Bild 01

1.

Wenn ihr auch Schatten für Dekorationen in eurem Level haben wollt, dann lest weiter. Es ist vielleicht ein bisschen schwer zu verstehen, aber ich versuche es so leicht wie möglich zu machen. Also, ich nehme als Beispiel eine Spieler Figur (zu finden unter "Pawn / PlayerPawn / UnrealPlayer / Human / Male / MaleOne"). Da dies ein Mesh ist, wird kein Schatten berechnet.
Bild 01

2.

Um dies zu ändern, müssen wir zuerst einen Brush erstellen, der die Umrisse dieses Menschen hat. Wir werden das mit dem 2D Shape Editor machen, also solltest du wissen, wie er funktioniert. Zuerst machen wir ein Bild der Dekoration von vorne, etwa so:


Bild 02

3.

Mit der "Druck" (bei manchen Keyboards auch "Print") Taste machst du davon einen Screenshot. In einem Grafikprogramm wie Adobe Photoshop (kostet was) oder Paint Shop Pro (Shareware) drückst du dann "STRG + V" um diese Grafik einzufügen. Man kann dann den Rest noch wegschneiden. Speichert die Grafik als Bitmap (.bmp) ab und geht in den 2D Shape Editor zurück. Klickt auf "File" dann "Image" und dann "Open from disk". Wähle die gespeicherte Datei aus und klick auf "Öffnen". Jetzt könnt ihr die Umrisse nachzeichnen. Es muss nicht ganz genau so sein, wie das Original. Diese Form hat später aber der Schatten. Beim mir sieht die Form später so aus:


Bild 03

4.

Klickt auf "Process" und dann "Extrude". Als Breite habe ich 32 genommen. Jetzt habt ihr das ganze als Brush. Dreht und skaliert diesen so, dass er genau in das Original passt. Wir wollen diesen Brush jetzt zu einem Mover machen, also schiebt ihn in eine Möglichst freie Fläche und drückt "Add". Macht aus dem geaddeten Brush jetzt mal einen normalen Mover (wie das gemacht wird steht im Mover Tutorial). Der erste "Keyframe" (da, wo der Mover ist, wenn man das Level startet) muss AUßERHALB des Levels sein (wie bei Glassscheiben), der zweite (wo er bei Türen zum Beispiel beim öffnen hingeht) GENAU auf der Dekoration. Jetzt doppelklickt den Mover. Unter "Mover/BrushRaytraceKey" und unter "WorldRaytraceKey" stellt 1 ein und rebuildet. Voila, jetzt hat die Dekoration Schatten (er wird auch Phantomschatten genannt, weil der Mover, der zu dem Schatten gehört gar nicht auf "Key 1" sondern ganz woanders ist).


Bild 04

Anmerkung: Diese Methode führt zwar zum Ziel, ist allerdings nicht unbedingt zu empfehlen. Man kann Schatten auch als Textur einfügen. Dazu müsst ihr eine entsprechende Textur erstellen (als Hintergrundfarbe müsste ihr 50%-Grau wählen). Diese Textur platziert ihr dann auf einem Sheet (am besten macht ihr daraus noch ein Mesh). Das Surface muss nun noch auf Unlit und Modulated gestellt werden. Das ganze kann die wie folgt aussehen:

revschatten.jpgBild 05

 



ENDE