Nicht eingeloggt
Registrieren

OGG Dateien erstellen

OGG Vorbis ist ein "noch" freies Gegenstück zum MP3-Format. Es konvertiert WAV-Dateien nach dem selben Prinzip, wie das vom Frauenhofer Institut entwickelte MP3-Format. Es erzielt aber bessere und hörbarere Qualitäten als MP3.

Wie konvertiert man es nun?
Als erstes benötigt man den sogenannten "OggDropXPd". Dieses Tool ist für die Konvertierung einer WAV-Datei zuständig. Man findet es auf der Download-Seite von http://www.vorbis.com.

Nachdem Sie das Tool heruntergeladen haben, starten sie es einfach. Es ist so programmiert worden, daß es sich vor alle anderen Windows-Fenster setzt. Per Drag & Drop schieben Sie nun einfach eine WAV-Datei in das Fenster von OggDropXPd (Bild 01). Jetzt wird der Konvertierungsprozess gestartet und nach einer kleinen Bearbeitungszeit wird die fertige OGG-Datei im Ursprungsverzeichnis der WAV-Datei gespeichert.

Kopieren Sie jetzt die angelegte OGG-Datei in das UT2003 Music-Verzeichnis und starten anschließend den Unreal Editor. Öffnen Sie ihren Level und öffnen sie anschließend die "Level Properties". Unter der Rubrik "Audio" geben sie unter "Song" den Dateinamen, ohne Dateiendung, an (Bild 02).


Bild 01


Bild 02


Copyright © 2000-2003, Jan "eGo" Urbansky
EGO-CREATIONS - Software Development
http://www.ego-creations.de