Nicht eingeloggt
Registrieren

Material erstellen | TeleporterGate (Teleporter)

 

 

Herzlich Willkommen zu meinem kleinen Toutorial für den UED4

In diesem Tutorial möchte ich euch ziegen wie man ein solches Teleporter-Gate erstellt:



Diese Toutorial enthält auch andere Tutorials die zum erstellen eines solchen Gates notwendig sind:
Teil1: Ein Material aus eigenen Bildern erstellt
Teil2: Ein TeleporterGate in die Map einfügen
Teil3: Einen Teleporter richtig verbinden
Teil4: Das Bild als Teleporter in der Map erscheinen zu lassen








Teil1: Ein Material aus eigenen Bildern erstellt

Nachdem ihr den Unrealeditor 4 gestartet habt und eure Map geladen ist, offnet ihr als aller erstes den Generic Browser, in dem ihr auf
File > Import...

1.jpg

klickt. Nun müsste ein Auswahlmenü erscheinen, dort sucht ihr nach dem Bild, das Ihr verwenden wollt. Hierbei gibt es 2 Dinge zu beachten:
Filetype: .bmp .pcx .tga .float oder .psd
Bildgröße: 512x512 oder 256x256 (würde ich empfehlen)

Gebt bei dem Package euren Mapnamen an, solltet ihr dann euren Editor beenden, werdet ihr gefragt, wohin UED die Mapname.upk datei speichern soll, hier wählt ihr den Ordner in dem sich die Map befindet aus.

Bei Group könnt ihr euch selbst entscheiden, Group ist die Untergruppe in eurem Mappackage, z.B. Bilder, Meshes, Materials

Bei Name gebt ihr eurem Package einen sinvollen Namen, sollte es sich z.B. um ein Bild von einem Boden handeln, und es Braune Karos enthalten könnten ihr hier Bild_brauner_karo_boden eingeben oder auch einfach nur Boden1 danach klickt ihr auf OK

2.jpg

Nun seit ihr, wenn ihr alles richtig gemacht habt wieder zurück im Generic Browser, indem ihr gleich auf euer neues rothinterlegtes Bild klickt, auch hier nochmal der Hinweis auf die große, diese sollte 512x512 oder 26x256 sein sonst kommt eine Fehlermeldung.

Nun macht einen Rechtsklick auf euer Bild und verwandelt es in ein Material mit dem Befehl:
Rechtsklick > Creat New Material

3.jpg

Nun erscheint das selbe Fenster wie beim Import nochmal, nur etwas kleiner, indem ihr das selbe package auswählt und dann könnt ihr euch für eine neue Gruppe entscheiden, vieleicht Material und für den Namen nehmt ihr dann den gleichen wie vorher oder je nach dem, welchen ihr nehmen wollt. Zum schluss wieder OK

4.jpg

Jetzt seit ihr wieder im Generic Browser wo ihr ein grün umrandetes schwarzes Material seht, um das zu ändern, geht ihr in den Matarialeditor, dazu geht ihr auf das Material:
Rechtsklick > Material Editor

5.jpg

In diesem Editor verschiebt ihr einfach die das Feld Texture Sample nach Rechts in dem ihr:

STRG + Linksklick + Mausbewegung
drückt, dann schiebt es ein wenig nach rechts, sodas das Feld nicht mehr über dem Feld PreviewMaterial_xx liegt, dann verbindet ihr das Texture Sample mit Emissive wie im Bild unten. Zusätzlich könnt ihr noch für einen Lichteffekt das Bild mit Specular verbinden.

6.jpg

hab ihr dies geschafft, klickt auf das X am Fenster, um das Fenster zu schließen und bestätigt dann mit ja um die änderungen zu spiechern, so den 1. Teil des Toutorials hättet ihr geschafft. Dieses Material könnt ihr dann wie jedes Andere verwenden.







Teil2: Ein TeleporterGate in die Map einfügen

Um nun ein Teleportergate einzufügen geht ihr im Generic Browser auf den Tab Actor Classes, sucht dan im Hauptfenster nach
Navigaion Point > UTTeleporter > UTTeleporterCustomMesh

Alternativ könnt ihr auch einen normalen Teleporter einfügen, bei dem ihr aber euer Bild nicht einfügen könnt und somit fällt Teil4 weg.
Navigaion Point > Teleporter > UTTeleporterBase > UTTeleporter

markiert diesen Eintrag und schliest nun den Generic Browser.

7.jpg

In eurer Map macht geht ihr nun an den Platz wo der 1. Teil das Teleporters hin soll, dort klickt ihr:
Rechtsklick > Add UTTeleporterCustomMesh Here
oder
Rechtsklick > Add UTTeleporter Here

Um euren Teleporter einzufügen, fügt hinterher noch den 2. an der Stelle, wo der Spieler herauskommen sollte ein.

8.jpg






Teil3: Einen Teleporter richtig verbinden

Danach markiert ihr euren Teleporter, falls sich dieser wieder demarkiert hat, drückt:

F4
und öffnet euch im Menü:

Object > Tag
Ändert den Tag auf einen beliebigen Namen, den ihr euch aber merken müsst, das ist der Name dieses Teleporters
und dann geht ihr auf

Teleporter > URL
und genau so wie du eine Homepage über desen URL anwählst, gibst du hier das Ziel ein, das Ziel ist euer 2. Teleporter. Nun klickt euren 2. Teleporter an geht auf

Object > Tag
und gebt den Namen den ihr gerade im Feld URL angegeben habt ein. In

Teleporter > URL
gebt ihr den Namen des 1. Teleporters ein, an einem kleinen Beispiel:
Ausgangspunkt(Tag): Dein Haus (T1)
Zielpunkt(URL): Dein Freund (T2)

Nun um von dir zu deinem Freund kommen möchtest musst du dich von T1 (Tag) nach T2 (URL) bewegen

Und wenn du von deinem Freund zu dir kommen möchtest, musst du dich von T2 (Tag) nach T1 (URL) bewegen, ist aber bei T2 kein URL angegeben kannst du dich auch nicht mehr zurück bewegen, du musst dir das so vorstellen, als würdest du nach jeder Reise deinen Ausgangspunkt vergessen. Und dann muss dir auch gesagt werden wie du zurück kommst.

Ich hoffe, das Bild hilft euch noch einmal weiter:
Rot umkreist sind die Einstellungen des 2. Teleporters
Blau und Fett sind die Einstellungen des 1. Teleporters

10.jpg






Teil4: Das Bild als Teleporter in der Map erscheinen zu lassen

Wenn ihr euch für einen UTTeleporterCustomMesh entschieden habt, dann könnt ihr noch euer eigenes Bild, das wir ganz am Anfang in ein Material umgewandelt haben auf dem Teleporter erscheinen lassen, dazu geht ihr, falls ihr die Priorities schon geschlossen habt mit F4 noch einmal hinein, dort wählt ihr:

UTTeleporterCustomMesh > Rendering
aus und dann öffnet ihr noch einmal den Generic Browser und wählt euer grün umrandetes Bild aus, drückt entweder auf den grünen LinksPfeil bei Materials [0] oder ihr benutzt die Tastenkombination für Copy & Paste:

STRG + C
auf dem Bild und

STRG + V
im Feld neben Materials [0]

9.jpg

das selbe macht ihr bei eurem 3. Teleporter, falls ihr euch entschieden habt hin und her Reisen zu erlauben. So das letzte Kapitel wäre nun abgeschlossen, ich hoffe ich konnte euch ein bisschen Helfen

MFG
En`forcer