Nicht eingeloggt
Registrieren

Grundlagen: Bewegen in den verschiedenen Ansichten

Grundlagen: Bewegen in den verschiedenen Ansichten



Viele Fragten mich immer das gleiche, also machte ich ein kleines Tutie für absolute Neulinge, welches das Verschieben von Bauformen und Vertexen erklärt. Verschieben (für absolute Neulinge) Dieses kurze Tutoriel soll nur die absolute Grundlage des UnrealED erklären. Und zwar das Verschieben von Brushes (Bauformen).

 



Kommen wir nun zum Verschieben


Wie man die Brushes herstellt und benutzt, steht in der Tutoriels, die es bei UnrealED.info gibt. Also, man klickt auf und ein roter Würfel erscheint in der Welt. Wie gesagt, wie man aus diesem Würfel und anderen Würfeln und Kugeln usw. eine Map baut, steht in der UnrealEd.info Tutorial-Sammlung.




Grundlage




Im 3D-Fenster



Nicht nur der Rote


Auch gesetzte Brushes lassen sich so verschieben. Drum sei immer sicher, dass nur das markiert ist, was Du bewegen willst. Grid:

Das Grid ist dieses graue Gitter, an dem sich das Verschieben orientiert. Wenn Du es verändern willst, klicke rechts auf das Gitter und den Rest siehst Du im folgenden Bild.


Shift statt Strg


Drücke statt [Strg] mal [shift]. Den Unterschied siehst Du selbst.




Eckpunkte (Vertex) verschieben




Achtung: Eine Rechteckfläche hat 4 Eckpunkte und das heißt, dass nach dem Eckpunktverschieben nicht immer aller Punkte auf einer Ebenen liegen. Bei einem Dreieck liegen alle drei Punkte immer auf einer Ebenen, egal wie man sie verschiebt. Es ist immer nötig, das alle Eckpunkte der Fläche auch auf einer Ebenen liegen, sonst gibt es einen Grafikfehler, der sich gewaschen hat.



ENDE