Nicht eingeloggt
Registrieren

Fensterrahmen erstellen im UED3

(Fenster-) Rahmen erstellen im UEd3

Von KillerVirus





Ich wurde schon mehrfach gefragt, wie man Fensterrahmen im UEd3 erstellen kann, ohne zu Substracten. Ein StaticMesh z.B. kann ja nicht aus Substracts bestehen . Darum habe ich für euch einen (Fenster-)RahmenBuilder erstellt und möchte hier erklären, wie er funktioniert.


Installation

Zuerst müsst ihr das ZIP-Paket mit den Dateien hier runterladen.
Die 2 Ordner Help und System kopiert ihr dann in euer UT2004 Verzeichnis.
Nun öffnet ihr die Datei "/System/UT2004.ini" und sucht "[Editor.EditorEngine]"
Da drunter kopiert ihr irgendwo diese Zeile hin:

EditPackages=KVbb

Speichert die Datei und schließt sie wieder.
Jetzt ist der KV-FrameBuilder installiert!


Benutzung des FrameBuilders

Nachdem ihr den KV-FrameBuilder installiert habt, startet den Editor. Auf der linken Seite müsste nun ein neuer Button sein (siehe Bild)



Wenn er nicht dort ist, wiederholt den Installationsvorgang nochmal und überprfüt, ob ihr alles richtig gemacht habt.

Nun erstellt ihr 2 Raüme mit der Größe 1024x1024x1024 WE³ nebeneinander, jedoch mit einem Abstand von 32 WE:

Nun erstellt ihr mit einem Substract ein 128x256x32 WE großes Loch (Wenn es nachher mal ein Static Mesh werden soll, das Loch in der Wand aber mit einem Deinterselect machen).


Jetzt kommt der FrameBuilder ins Spiel! Macht einen Rechtsklick auf das KV-FrameBuilder Symbol und gebt diese Werte ein:



Ich hoffe, das Bild ist selbsterklärend, aber hier eine kurze Erklärung:

hoehe = Die Höhe des gesamten Rahmens inkl. der Dicke
breite = Die Breite des gesamten Rahmens inkl. der Dicke
tiefe = Die Tiefe des Rahmens, sie sollte größer sein als der Abstand der 2 Räume
dicke = Die Dicke von einem Holzbalken am Rand


Mit einem Klick auf "Build" und dann auf "Close" erscheint ein roter BuilderBrush. Platziert ihn so, dass er mitten im Loch ist, bzw. auf allen Seiten der gleiche Abstand ist. Nun klickt ihr auf Add und ihr habt einen Fensterrahmen


Texturenalignment

Der Rahmen funktioniert zwar, aber es gibt noch unschöne Texturübergänge an den Ecken! Das kann man ganz einfach beheben:

Markiert eine Seite des Rahmens und drückt SHIFT + B, das markiert alle Seiten. Nun macht ihr einen Rechtsklick auf eine Seite, wählt "Surface Properties" -> "Alignment" -> "Box" -> "Align".

Nun sind die fiesen Übergänge verschwunden


So sieht's aus

Wenn alles funktioniert hat, sieht eure Test-Map etwa so aus:



Hier ist bochmal das Paket zum runterladen!


Wenn noch jemand Fragen, Anregungen oder Kritik hat, möge er sich bitte bei mir melden!

Viele Grüße

KillerVirus